Weisheitszahnentfernung

Weisheitszähne verursachen aus verschiedenen Gründen Schmerzen. Oftmals ist zu wenig Platz im Kiefer vorhanden oder der Zahn hat sich entzündet. Kommt ein Weisheitszahn nur teilweise aus dem Knochen, so kann dies zu Entzündungen im umliegenden Gewebe führen.

Eine Zyste bildet sich aus, diese kann zu weit reichenden, oft für den Organismus gefährlichen Entzündungen führen. Verdrängen Weisheitszähne aufgrund von Platzmangel im Kiefer andere Zähne, kann dies zu Wurzelschäden und Zahnfehlstellungen führen.

Die Entfernung von Weisheitszähnen erfolgt in lokaler Betäubung und ist schmerzfrei. Der Patient kann nach dem Eingriff wieder nach Hause gehen.

Die Entfernung von Weisheitszähne gehört zu einem der häufigsten durchgeführten Eingriffen in unserer Praxis.

Wie funktioniert eine Weisheitszahnentfernung